Pferdetreffpunkt Abel
Pferdetreffpunkt Abel

Schulpferde/-ponys

 

Alle Schulpferde sind Teil unserer Familie und erhalten deshalb von uns täglich die bestmögliche Versorgung. Deshalb achten wir auch bei unseren Reitschülern auf einen respektvollen und fairen Umgang mit den Tieren.

 

Alle Pferde und Ponys gehen täglich auf die Koppel und erhalten auch im Winter freien Auslauf, um ihren Bewegungsbedarf zu stillen.

Somit kommen sie ausgeglichen und mit positiver Arbeitseinstellung in die Reitstunde.

 

Im Regelfall geht jedes Pony/Pferd bis zu 2 Reitstunden täglich und hat mindestens einen Tag pro Woche frei.

 

Alle Schulpferde verfügen über ihr eigenes Putzzeug, sowie eigene Gamaschen, Ausbinder, einen Sattel, eine Trense und notwendige Decken.

 

Zur optimalen Versorgung gehören regelmäßige Hufschmiedtermine sowie die Versorgung durch den Tierarzt und einen Osteopathen.

 

Um zufrieden und gesund Leistungen erbringen zu können, werden alle Schulpferde und –ponys in regelmäßigen Abständen Korrektur geritten.

Hier finden Sie uns

Pferdetreffpunkt Abel

Brühler Pfad 1

68775 Ketsch

Kontakt

Rufen Sie einfach an

 

 06202/61532 für Boxenanfragen,

 

0162 699 26 58 für Reitunterricht

 

 oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Aktuell

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Pferdetreffpunkt Abel