Reitschule Pferdetreffpunkt Abel
 Reitschule  Pferdetreffpunkt Abel

Extra Angebote

Mit der regelmäßigen Teilnahme an unseren Reitstunden wächst häufig der Wunsch nach einem eigenen Pferd oder irgendwann einmal eine Reitbeteiligung zu übernehmen.

Eine Vorstellung davon, welche Verantwortung und welchen zeitlichen und finanziellen Aufwand dies mit sich bringt, haben die wenigsten. 

Sich jeden Tag um ein lebendes Tier der Größe zu kümmern, bedarf nicht nur reiterliches Können, sondern vor allem Übung im Umgang mit dem Pferd vom Boden aus (Führen, Putzen, Longieren, etc.) sowie die Bereitschaft, sein eigenes Wissen rund um die Natur des Pferdes ständig zu erweitern (Futter, Krankheiten, Herden-/Fluchttier,....)

 

Wir von der Reitschule Pferdetreffpunkt Abel möchten unsere Reitschüler nicht nur im Sattel unterrichten, sondern auch die ersten Lernschritte auf dem Weg zum eigenen Pferd ermöglichen. 

Hierzu bieten wir in Zukunft einige Intensivkurse an, um noch mehr Stallluft zu schnuppern und noch mehr wichtigsten Themen rund ums Pferd erlernen.

 

 

Elternkurs 

Hier dürfen alle interessierten Eltern/Begleiter/... teilnehmen

Was ist geplant:

Wir klären Fragen wie.

- Warum haben manche Pferde eine Decke, andere nicht?!

- Warum haben manche Pferde Eisen, andere nicht?!

Alle dürfen sich auch ans Pferd trauen, putzen, führen, in alle Abläufe der Kinder am Putzplatz mal reinschnuppern.

Dauer ist ca 2-2,5h

Kosten sind 20€ (beinhaltet, Kaffee, Tee, Wasser und Kuchen als Kleinen Snack)

Die Anmeldung erfolgt über das Reitbuch, einfach über das Kind anmelden. 

Vielen Dank. :-)

 

Bodenarbeit

Das Pferd ist bockig oder zickt mich an.

Das Pferd macht nicht was ich möchte!

 

Das sind alles Aussagen, die leider aus der Sicht der Pferde nicht ganz korrekt sind. Wir müssen uns vor solchen Aussagen erst überlegen,

-> Wie wirkt meine Körpersprache auf das Pferd?!

 

Nur wenn ich meine eigene Körpersprache im Griff habe und auch die Körpersprache der Pferde deuten kann, kann ich dem Pferd richtige/ausreichende Signale geben, wie es mich richtig verstehen kann und was ich eigentlich von ihm möchte. 

 

Dies alles wollen wir in den Bodenarbeitskursen üben.

 

 

Für alle Kurse gilt: Wird eine Mindestteilnehmeranzahl von 5 Personen nicht erreicht, so wird der Kurs 14 Tage vor dem geplanten Termin abgesagt!

 

Unkosten: 15€

 

Folgende Termine sind geplant: 

 

Für Einsteiger:

Sa 07.10. ab 15 Uhr- 18.30 Uhr

 

Sa 25.11.ab 15 Uhr- 18.30 Uhr

 

Für Fortgeschrittene:

(es muss bereits mindestens ein Bodenarbeitskurs besucht worden sein)

 

So 8.10. ab 9 Uhr- 12.30 Uhr

 

So 26.11. ab 9 Uhr- 12.30 Uhr

 

Für die Verpflegung ist selbst zu sorgen!

 

Bei allen Bodenarbeitskursen sind Eltern, Großeltern oder andere Teilnehmer willkommen, die öfter die Kinder zu den Reitstunden begleiten. 

Für die Planung: Bitte Bescheid geben, sollten Begleiter mitkommen.


Anmelung unter:

 

Kurse | Pferdetreffpunkt Abel (reitbuch.com)

 
 

 

Longierkurs

Du möchtest mehr Können, als dein Pferd nur mit Reiten bewegen/arbeiten zu können?!

Eine Möglichkeit das Pferd sinnvoll auch ohne Reitergewicht zu Arbeiten ist das Longieren. 

In den angebotenen Longierkursen kannst du erste Schritte zum richtigen Longieren erlernen.

 

Was wird im Kurs gemacht?!

- Theoretisch Kenntnisse über das Longieren

- Was benötige ich als Logenführer als Ausrüstung

- Was benötigt mein Pferd an Ausrüstung zum Longieren

- Sicherheit im Umgang mit dem Pony/Pferd gewinnen

-  Wie kann ich mein Pferd an der Longe arbeiten

 - den Umgang mit dem Pferd verbessern, besonders die Körpersprache

- Pferdeverhalten besser deuten können

- Praktisches Longieren üben

 

Was sind Voraussetzungen für die Teilnahme: 

- slebstständig Satteln, Trensen und Vorbereiten des Pferdes auch ohne einen Betreuer

- Schritt, Trab und Galopp ohne Hilfe der Reitlehrers in der Bahn reiten können.

 

Für alle Kurse gilt: Wird eine Mindestteilnehmeranzahl von 5 Personen nicht erreicht, so wird der Kurs 14 Tage vor dem geplanten Termin abgesagt!

 

Unkosten: 80€

 

Folgende Termine sind geplant: 

 

Sa  28.10. und So 29.10.  Samstags ab 15 Uhr, Sonntags ab 9 Uhr 

Sa  09.12. und So 10.12.  Samstags ab 15 Uhr, Sonntags ab 9 Uhr

 

täglich ca 3/3,5h

 

Für die Verpflegung ist selbst zu sorgen!

 

Alle Kurse finden ohne Eltern statt. 

 

Anmeldung unter: 

 

Kurse | Pferdetreffpunkt Abel (reitbuch.com)

Schnupperkurs Springen

Folgender Termin ist für den Schnupperkurs Springen geplant: 

Sa 02.12. 15 Uhr und So 03.12. 9.00 Uhr

je eine praktische Einheit, plus Theorie 

 

Für den Kurs gilt: Wird eine Mindestteilnehmeranzahl von 5 Personen nicht erreicht, so wird der Kurs 14 Tage vor dem geplanten Termin abgesagt!

 

Unkosten: 80€ 

 

Anmelung unter: 

 

Kurse | Pferdetreffpunkt Abel (reitbuch.com)

                                                                                                                                                  

 

Ein weiterer Schritt auf dem Weg zum eigenen Pferd sind Pflege- und Reitbeteiligungen. Auch hier wollen wir unser Angebot zukünftig erweitern. 

 

Für alle Reiter, die intensiv unsere Reitstunden belegen und somit schon einige Erfahrungen rund ums Pferd gesammelt haben, bieten wir folgende Möglichkeiten: 

Pflegepferd

Wer mindestens einmal die Woche unsere Reitstunden besucht, kann sich auch zusätzlich kostenlos um die Pflege unserer Shettys/Ponys/Pferde kümmern (putzen, Sattelzeug pflege, nach Absprache führen, Versorgung auch im Stallbereich, Verantwortung übernehmen und für das Tierwohl sorgen)

 

Bei weiteren Informationen oder Fragen gerne bei mir (Katharina) melden

Reitbeteiligung

Wer sich noch mehr mit den Shettys/Ponys/Pferden beschäftigen möchte, darf auch eine Reitbeteiligung übernehmen, folgende Voraussetzungen müssen hierfür gegeben sein: 

-> selbstständiges Vor- und Nachbereiten der Ponys/Pferde

-> Reiten auf dem Platz/in der Halle im Schritt, Trab und Galopp muss sich bewältigt werden ohne das der Reitlehrer mithelfen muss

-> Es müssen Reitlehrerreitstunden (RL) geritten werden

 

Folgende Möglichkeiten bestehen: 

-> 1x wöchentlich eine Gruppenstunde RL,

     2x monatlich eine Einzelstunde RL,

     2x monatlich Reitbeteiligungsreiten (RB)                 -> 270€

 

-> 1x wöchentlich Gruppenstunde RL,

    1x wöchentlich Springen,

    1x wöchentlich Reitbeteiligungsreiten (RB)           -> 310€

 

-> 1x wöchentlich Einzelstunde RL,

    1x wöchentlich Springen,

    1x wöchentlich Reitbeteiligungsreiten (RB)           -> 400€

 

-> 1x wöchentlich Einzelstunde RL,

    1x wöchentlich Gruppenstunde RL,

    1x wöchentlich Springen,

    1x wöchentlich Reitbeteiligungsreiten (RB)           -> 450€

 

Welche Aufgaben stehen noch an: 

Putzen, Sattelzeug pflege, Versorgung auch im Stallbereich, Verantwortung für das Pferd in der RB-Zeit übernehmen und für das Tierwohl sorgen

 

Bei weiteren Informationen und Fragen gerne bei mir (Katharina) melden

 

Hier finden Sie uns

Pferdetreffpunkt Abel

Brühler Pfad 1

68775 Ketsch

Kontakt

Rufen Sie einfach an

 

0162 699 26 58 für Reitunterricht

Mo-Fr 8.30-12.30 Uhr

und 14-20 Uhr 

 

 oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Aktuell

Druckversion | Sitemap
© Pferdetreffpunkt Abel